Die 95 Prozent

FAQ

Wer seid ihr?

Wir sind genervt. Wir sind frustriert. Und wir haben offen gesagt auch Angst. Wir sind Menschen, die finden dass genervt, frustriert und ängstlich sein angesichts der politischen Situation in Österreich eigentlich eine ganz angemessene Reaktion ist. Und wir haben beschlossen, dass es nicht reicht, einander über dem dritten Bier anzujammern. Außerdem haben wir festgestellt, dass wir angesichts der Reichenregierung von Kurz und Strache zwar manchmal die Hoffnung verlieren, aber fast nie unseren Humor. Weil Humor ist, wie wir in Österreich wissen, wenn man trotzdem lacht.

Wenn nur noch gehetzt und nach unten getreten wird, wenn wir von Spin-Doktoren für blöd verkauft werden, ist das schlimm genug. Noch schlimmer aber ist: In diesem Zirkus geht es ja eigentlich um uns, um unsere Zukunft. Wie lange wir arbeiten müssen, ob wir ein funktionierendes Sozialsystem haben, vielleicht einmal eine Pension von der wir leben können (haha!) oder eine Arbeiterkammer, die uns unterstützt – ab jetzt geht es um unsere Rechte und den sozialen Frieden in unserem Land.

 

Wieso 95 Prozent?

Wir sind Die 95 Prozent. Du bist es, wenn Du das liest, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch. 95 Prozent der Menschen in Österreich besitzen weniger als eine Million Euro. 95 Prozent haben etwas zu verlieren, wenn bei Schulen, Krankenhäusern, Pensionen und Sozialversicherungen, bei Mindestsicherung und Beihilfen gekürzt wird. Dafür, wie viele wir sind, lassen wir uns erstaunlich leicht täuschen. Sollte man ändern.

 

Seid ihr bei einer Partei?

Soweit kommt’s noch. Nein. Und wir machen das auch nicht für eine Partei. Was nicht heißt, dass wir glauben alle Parteien wären gleich. Welche wir besonders angrennt finden, könnt ihr vielleicht erraten.

 

Warum macht ihr das?

Naja, wegen des bisher Gesagten. Weil uns die Wichtigmacher auf die Nerven gehen, weil wir ernsthaft besorgt sind, dass diese Reichenregierung uns so richtig in die Scheiße reiten wird, und weil „aber wir sind total für Europa!!!!111!!“ alleine darauf auch keine wirklich überzeugende Antwort ist.

 

Wofür seid ihr?

Klar, wir sind hier gegen sehr vieles. Da ist die Frage berechtigt, wofür wir eigentlich sind. Kurz gesagt: Wir wollen ein leiwandes, freies Leben. Für alle. Hier und jetzt. Frei von Existenznot, Zukunftsangst und krankmachendem Hamsterrad (sieht von innen übrigens aus wie eine Karriereleiter – denk mal über das Bild nach beim Schlafengehen)! Unsere gewählten Vertreterinnen haben dabei nicht die Aufgabe uns zu erklären, warum das leider nicht geht weil Standortwettbewerb oder EU oder Flüchtlinge. Sie haben die Aufgabe für uns einen Weg zu finden – sonst brauchen wir sie nicht und können es gleich selbst machen. Ist auch eine Option.

 

Wer finanziert euch?

Die Büttel der 5% können sich das nicht vorstellen, aber wir haben einfach am Küchentisch angefangen, ohne Großspender im Rücken (im Gegensatz zu manch anderen). Laptop, Handy und Internet hatten wir ja schon, und es ist ziemlich erstaunlich, was man damit alles machen kann – nämlich fast alles, was ihr hier so seht. Ein paar Leute haben uns zwar geholfen, das Überlebensnotwendigste anzuschaffen: Kaffee, Flipchartpapier und noch mehr Kaffee. Darüber hinaus machen wir das aus den oben geschilderten Gründen. Aber wenn Du willst, dass wir dir noch mehr Inhalte präsentieren können und dich mit lustigen Memes und lässigen Artikeln versorgen, dann unterstütze uns doch bitte mit einer Spende!

 

Warum die Eule?

Eulen sind super! Habt ihr schon mal Eulen-GIFs gesehen? Als Wappentier Der 95 Prozent passt die Eule, weil sie ihren Kopf so gut drehen kann und daher alles im Blick hat – auch in der Nacht. Egal was die 5% in der Dunkelheit der Nacht so an korrupten Plänen aushecken, wir sehen es ganz genau!

To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen